Schon mit zehn Jahren wusste Franz Rohsmeisl: Autos reparieren wird seine Zukunft. Gesagt, geschraubt. Heute ist der Kfz-Mechatroniker Inhaber der Meisterwerkstatt, in der er gemeinsam mit seinem Vater arbeitet. Seine Leidenschaft gilt Fahrzeugen, die um einiges älter sind als er selbst. Mit Herzblut und „ein bisschen Gefühl in den Händen“ restauriert Franz Oldtimer. Er bringt sie nicht nur wieder zum Laufen, sondern bewahrt ihre Geschichte. Das macht ihn selbstbewusster, zielstrebiger und am Ende glücklich. Franz möchte in seinem Job wachsen. Und mit jedem Auto mehr, das dank ihm wieder auf der Straße ist, schafft er das.

Botschafter