4. Januar 2020

Das Handwerk ist offizieller Partner und Jugendförderer des Deutschen Handballbundes

Das Handwerk startet sportlich ins neue Jahr und verkündet, pünktlich zum heutigen Länderspiel der deutschen Männer-Nationalmannschaft gegen Island, die offizielle Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund (DHB).


„Handball und Handwerk verbinden viele Gemeinsamkeiten, die uns zu starken Partnern machen. Mit Einsatz, Technik und Teamgeist streben beide nach Höchstleistung. Wichtigste Grundlage ist aber im Handball wie im Handwerk eine hervorragende Ausbildung. Sie legt die Basis für den Erfolg und macht aus jungen Menschen starke Persönlichkeiten“, so ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke.


Ein wichtiges Anliegen der Kooperation ist daher auch die Nachwuchsförderung. Als DHB-Jugendförderer ist das Handwerk mit seinem Logo auf den Trikots der weiblichen U15/16-Nationalmannschaft und der männlichen U16/17-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes präsent. 


„Mit dem Handwerk begrüßen wir einen neuen starken Förderer an der Seite unserer jüngsten Nachwuchs-Nationalmannschaften“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „Den Handball und das Handwerk vereint in der Nachwuchsarbeit vor allem eins: das Ziel, junge Leute gut auszubilden und für höhere Aufgaben zu entwickeln. Daher passt diese Partnerschaft ideal.“


Neben der Jugendförderung zeigt das Handwerk ab sofort bei allen Heim-Länderspielen des Deutschen Handballbundes Präsenz, unter anderem mit Bodenaufklebern in den beiden Torkreisen. So auch beim heutigen Spiel gegen Island, das live im Free-TV im ZDF übertragen wird. Das Länderspiel ist der vorletzte Test der deutschen Handballer vor dem Start der Europameisterschaft. Am Montag, 6. Januar, folgt die EM-Generalprobe gegen Österreich in Wien. Die Partie in der Wiener Stadthalle wird ab 14.40 Uhr live in der ARD ausgestrahlt. 





Weitere Meldungen

13. Januar 2021
Das Handwerk unterstützt deutsche Männer-Nationalmannschaft

Als offizieller Partner und Jugendförderer des Deutschen Handballbundes (DHB) unterstützt „Das Handwerk“ das Team mit digitaler Bandenwerbung. Auf den animierten LED-Banden wird während der deutschen Spiele das aktuelle Leitmotiv der Handwerkskampagne zu lesen sein: „Wir wissen, was wir tun.“
Das Handwerk wünscht der deutschen Männer-Handballnationalmannschaft für die WM 2021 viel Erfolg, Kraft und Gesundheit.

17. September 2020
Das Handwerk präsentiert sich digital mit 24-Stunden-Video-Projekt

Am 19. September findet der 10. Tag des Handwerks statt. Statt regionaler Veranstaltungen gibt es in diesem Jahr ein digitales Video-Projekt. Ab Samstag zeigt das Handwerk auf der Internetseite www.handwerk.de/tdh2020 mit mehreren hundert Videoclips, wie vielfältig und kreativ die Arbeit in den über 130 Ausbildungsberufen ist. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer äußert dazu: „Für uns ist der Tag des Handwerks 2020 eine Chance zu beweisen: Das Handwerk ist auch digital nicht zu unterschätzen.“

7. September 2020
Handwerker zeigen, dass sie stolz auf ihren Beruf und ihre Arbeit sind.

Laut einer Studie der Universität Göttingen sind über 90% der Handwerkerinnen und Handwerker stolz auf ihren Beruf. Das deutsche Handwerk zeigt dies ab dem 7. September 2020 plakativ auf Bussen, Plakaten, Online und im TV.

31. August 2020
Handwerk setzt dieses Jahr auf digitalen Tag des Handwerks

Am 19. September findet zum 10. Mal der Tag des Handwerks statt. In diesem Jahr unter dem Motto: „Wir wissen, was wir tun.“