Direkt zum Inhalt
Deine Ausbildung

Buchbinder*in

Buchbinder*in Buchbinder*in

Als Buchbinder*in verleihst du Büchern und Druckerzeugnissen den passenden Umschlag: Ob Hardcover, Ledereinband, Sonderanfertigung oder einfache Klebung – du wählst die Maße und die Bindungsart und führst die Arbeiten mithilfe von Maschinen oder per Hand aus. Beschädigte oder alte Bücher werden von dir ausgebessert und instand gebracht.

Buchbinder*in
QuickLinks

Spring direkt zu den Inhalten

Übersicht der Ausbildung

Verschaff dir eine Übersicht

Gewerkegruppen:
Glas-, Papier-, Keramische und sonstige Gewerbe
Interessensbereiche:
Design; Kommunikation/Medien; Verkauf/Beratung
Dauer der Ausbildung:
Die Regeldauer der Ausbildung kann auf Antrag individuell verkürzt oder verlängert werden.
3 Jahre
Vergütung (Brutto):
Diese Angaben basieren auf Ausbildungsvergütungen aus einschlägigen Tarifverträgen. Sie geben nur eine grobe Orientierung. Die Ausbildungsvergütung kann je nach Region und Betrieb variieren.

Das Gehalt (Brutto) liegt bei

  • ca. n.N. € im 1. Lehrjahr,
  • ca. n.N. € im 2. Lehrjahr und
  • ca. n.N. € im 3. Lehrjahr.
Voraussetzung:
Welcher Schulabschluss gefordert ist, variiert von Betrieb zu Betrieb. Rechtlich ist kein bestimmter Abschluss vorgeschrieben. Selbst ohne Schulabschluss ist eine Ausbildung möglich. Erkundige dich bei den Betrieben deiner Wahl, welchen Abschluss du mitbringen solltest. Je besser dein Abschluss, desto größer zumeist deine Entwicklungsmöglichkeiten.
Hauptschulabschluss (Berufsreife) oder Realschulabschluss (Mittlere Reife) oder Abitur oder Fachabitur
Tätigkeit

Hol dir einen Einblick.

Details zur Ausbildung

Sieh es dir genauer an.

Deine Aufgaben

Als Buchbinder*in bist du für die Einbände von Büchern und Druckerzeugnissen in Einzel-, Sonder- oder Serienfertigung zuständig.

  • Binden: Je nach Auftrag stellst du mit manuellen Einband- und Bindetechniken oder in der Serienanfertigung mit speziellen Maschinen und Automaten buchbinderische Erzeugnisse her.
  • Gestalten: Einbände aus Leder anfertigen oder den Buchrücken mit Prägungen versehen, das händische Falzen der Papierbögen und die Heftung des Buches – hier sind deine Kreativität und dein künstlerisches Talent gefragt. 
  • Restaurieren: Du bereitest alte oder beschädigte Bücher auf, reparierst sie und machst sie wieder nutzbar. 
Deine Eigenschaften

Als Buchbinder*in solltest du über technische und künstlerische Fähigkeiten verfügen. Handarbeit, aber auch das Bedienen von Maschinen, sollten dir gleichermaßen liegen und du solltest gerne eigenständig tätig sein. 

Deine Ausbildungsinhalte

Deine Ausbildung als Buchbinder*in bereitet dich auf die Herausforderungen des späteren Berufslebens vor – und beinhaltet diese Themen:

  • Betriebliche und kundenorientierte Kommunikation
  • Planen und Organisieren von Arbeitsabläufen
  • Einrichten von Arbeitsplätzen, Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Herstellen buchbinderischer Erzeugnisse
  • Bewerten und Auswählen von Verarbeitungstechniken
  • Pflegen und Warten
  • Organisation des Ausbildungsbetriebes, Berufsbildung sowie Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz 
  • Umweltschutz und Nachhaltigkeit
  • Digitalisierte Arbeitswelt
Ablauf der Ausbildung

Das kommt auf dich zu

Ausbildungsbeginn

Die Ausbildung startet zumeist am 1. August oder 1. September eines Jahres. Es ist aber auch möglich, deine Ausbildung zu einem anderen Zeitpunkt zu beginnen. Besprich das individuell mit deinem Ausbildungsbetrieb.
 

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Zwischenprüfung

Während der Ausbildung erfolgt eine Zwischenprüfung. Sie soll vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden. Sie gibt dir eine Orientierung zu deinem Lernstand.

Abschlussprüfung

Am Ende der Ausbildung findet eine Gesellenprüfung statt. 

Deine Karrieremöglichkeiten
Weiterbildung

Deine Karrieremöglichkeiten

Deine Karrieremöglichkeiten

Mit der Ausbildung als Buchbinder*in kennst du dich zukünftig mit Geschichten aus, die mehrere Seiten haben.

Nach dem Abschluss der Ausbildung kannst du als Gesellin oder Geselle in unterschiedlichen Betrieben arbeiten – und dich durch fachliche oder betriebswirtschaftliche Fortbildungen weiter spezialisieren.

Wenn du dein handwerkliches Können mit deinen kreativen Fähigkeiten verbinden willst, kannst du als Gestalter*in im Handwerk besonders kreativ werden.

Als Buchbinder*in für Restaurierungsarbeiten konservierst du alte Bücher, Broschüren oder Urkunden.

Wenn es für dich fachlich noch höher hinaus gehen soll, kannst du den Meisterbrief (Bachelor Professional) erwerben und als Meister*in im Buchbinderhandwerk die Leitung eines Betriebes übernehmen und Lehrlinge ausbilden. Außerdem kannst du mit dem Meisterbrief in der Tasche studieren – auch ohne Abitur.

Als Restaurator*in im Buchbinderhandwerk (Master Professional für Restaurierung im Handwerk) setzt du deine geballte Fachkompetenz ein, um mit alten Handwerkstechniken Kulturgüter (z. B. historische Bücher) zu restaurieren und für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Wenn du dich auf das Management konzentrieren willst, kannst du dich bis zum*zur Betriebswirt*in nach der Handwerksordnung fortbilden und mit in die Unternehmensführung einsteigen.

Du siehst: Das Buchbinderhandwerk bietet interessante Möglichkeiten für deine berufliche Zukunft!

@dashandwerk

Check den Handwerks-Feed

Folge uns auf Instagram
Facts

Hättest du gewusst?

  • Das älteste und wertvollste Buch der Welt ist das Diamant-Sutra aus China, welches ungefähr 1150 Jahre alt ist.
  • Die Gutenberg-Bibel ist das erste mit beweglichen Lettern gedruckte Buch und entstand zwischen 1452 und 1454.
  • 1843 revolutionierte der Weber- und Blattbinder Friedrich Gottlob Keller die Papierherstellung und stellte das erste Papier aus Holzfasern her.
  • Das größte im Handel erwerbbare Buch ist gut 2 auf 1,5 Meter groß.
  • Als Buch zählen gemäß Definition der UNESCO Werke, die mindestens 49 Seiten haben. 
Lehrstellenradar

Hier findest du deinen Platz

Alle verfügbaren Stellenangebote für eine Ausbildung und Praktikumsplätze auf einen Blick – mit dem Lehrstellenradar.

Kontakt

Keine Angst vor Herausforderungen: Hol dir Tipps zur Bewerbung und jede Menge Infos zu Handwerk und Ausbildung.

Bund Deutscher Buchbinder e.V.